Lothar Ziörjen folgt Richard Hirt, der das Präsidium nach über 11 Jahren zur Verfügung gestellt hat:
Nationalrat Lothar Ziörjen, Stadtpräsident von Dübendorf, übernimmt Präsidium Fluglärmforum Süd

Nationalrat Lothar Ziörjen, Stadtpräsident von Dübendorf, übernimmt das Präsidium des Fluglärmforums Süd. Er folgt Richard Hirt, ehemaliger Gemeindepräsident von Fällanden und Kantonsratspräsident. Richard Hirt führte die Plattform der Städte und Gemeinden im Süden des Flughafens Zürich seit über 11 Jahren mit grossem Engagement und Glaubwürdigkeit.

Nach den Gesamterneuerungswahlen haben alle Stadt- und Gemeinderäte ihre Arbeit in der neuen Besetzung in Angriff genommen. Entsprechend hat sich auch die Zusammensetzung des Steuerungsausschusses verändert. Im Steuerungsausschuss sind alle Regionen vertreten, welche das Fluglärmforum Süd umfasst.

Der Steuerungsausschuss setzt sich neu wie folgt zusammen: Lothar Ziörjen (Präsident, Dübendorf), Werner Egli (Stadtpräsident Uster), Roland Humm (Gemeindepräsident Maur), Rolf Rufer (Gemeindepräsiden Fällanden), Markus Ernst (Gemeindepräsident Küsnacht), Jürg Eberhard (Gemeindepräsident Zumikon), Kantonsrat Jürg Trachsel (Bezirk Horgen), Thomas Furrer (Stadtrat Rapperswil-Jona), Kurt Hänggi (ehemaliger Gemeindepräsident Uetikon a.S., Pilot), Markus Gossweiler (Gemeindeschreiber Maur, Sekretär). Die Gemeinde Zollikon ist dem Fluglärmforum Süd ebenfalls beigetreten. Der Zolliker Gemeinderat Sascha Ullmann nimmt im Steuerungsausschuss des Fluglärmforums Süd Einsitz.